DEUTSCHE GRAMMOPHON. ARTIST SVEN HELBIG.

Beschreibung

Für die Deutsche Grammophon nahm Komponist Sven Helbig seine „Pocket-Symphonies“ auf – ein Angriff auf alt hergebrachte Sicht- und Hörweisen der klassischen Musik. Seine These: eine Symphonie muss nicht länger als 4 Minuten dauern. Das Logo Design für dieses international erfolgreiche Projekt spiegelt die ebenso revolutionäre wie rotzige Haltung gegenüber dem verstaubten Blick auf die klassische Musik.

STOP THE WATER: TRAVEL KIT.

INFO

Bildergeschichten vom Fernweh: Die inhouse entstanden Motive für die Travel Kits des Naturkosmetik-Brands STOP THE WATER WHILE USING ME! erzählen allein mit Hilfe des Stylings und des Arrangements mehr als mancher Text erzählen könnte. Grafische Klarheit, die die Gedanken auf Reisen schickt.

LUMAS

INFO

Die international agierende Fotogalerie LUMAS macht hochwertige Fotokunst zugänglich und erschwinglich. Die für die Galerien zwischen New York und Amsterdam entwickelten Verpackungen für Fotoeditionen und Geschenkgutscheine sind ebenso reduziert wie detailverliebt gestaltet. Eine Hommage an den guten alten Planschrank, in dem der Sammler seine Schätze aufbewahrt.

THE SCENT OF TIME

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

INFO

Kim Weisswange, Parfumeurin für Königshäuser, Pop-Größen und Hollywoodstars, suchte zum 25. Jubiläum eine besondere Idee, um sich bei ihren Kunden für deren Treue zu bedanken. Es entstand der erste Kalender, der Zeit in die sinnliche Sprache der Düfte übersetzt. Jahr, Monat und Tag bilden Basis-, Herz- und Kopfnote. Der Kunde mischt die Noten direkt auf seiner Haut zum Duft des jeweiligen Tages.

Abgestimmt auf Kalendarium und Jahreszeit, bilden kostbarste Rohstoffe täglich neue Akkorde. Der Duft-Kalender umfasst 44 Einzelflakons, angeordnet wie eine klassische Duftorgel:

1 großer Flakon mit der Basisnote für das Jubiläumsjahr, 12 mittelgroße Flakons mit den Herznoten für die Monate, 31 kleine Flakons mit den Kopfnoten für die Tage

HARVEST POST PRODUCTION

INFO

Das für die HARVEST Post Production entwickelte Kommunikationsdesign transportiert klar: Hier wird die kreative Saat der Kunden geerntet. Alles ist handgemacht und als naturverbundenes, aber stilvolles Motto inszeniert: Corporate Identity, Interieur, Geschäftsausstattung, Webseite, Food Packaging, Kunden-Give-aways und die handgezimmerte Empfangshütte.

DAS ECHTE UND EINZIGE KOCHBUCH.

INFO

Das echte und einzige Kochbuch, das man tatsächlich lesen, kochen und verzehren kann. Zu 100 % aus frischem Nudelteig lässt es sich aufklappen, füllen, bestreuen und schließlich kochen. Verpackt als klassische Lasagne. Entwickelt wurde es als ein Sonderprojekt für einen großen Verlag.

TABLE OF CONTENTS

INFO

Entwicklung von Table of Contents: Das visuelle Interview-Magazin in Form einer Tischdecke beantwortet Fragen zu Design, Kunst und Kreativität – und ist selbst Kunstwerk. Informationen zum Künstler Christoph Himmel und zum Interview finden sich in der zugehörigen iPad App.

MOTHER’S LITTLE HELPERS

INFO

„Mother’s Little Helpers“ sind zurück: Die Kaugummis – nur aus natürlichen Inhaltsstoffen – kommen in liebevoll illustrierten, handtaschentauglichen Blechdosen. Packungsdesign und Texte spielen augenzwinkernd mit den in den 60ern üblichen Wirkversprechen.

OFFLINE GAMES.

INFO

Neue alte Spielzeuge nach dem Prinzip der Natürlichkeit produziert und einem detailverliebten Redesign unterzogen. Sie funktionieren mit einem uralten Betriebssystem: der Phantasie. Verfügbar sind: Springseil statt USB-Kabel, Bauklötze statt Tastatur und Wolle statt Knäuel aus Kabel.

http://www.offline-games.de

COLOUR TRACKS.

INFO

4 Picture-Disks erzählen die gesamte Geschichte der elektronischen Musik. 19 Tracks visualisieren mit verschiedenen Farben die Stilrichtungen: Jeder Farbstreifen steht für ein Genre und ist exakt so breit, wie der Track lang ist. Die Stücke sind eigens komponiert vom international bekannten Electronic- und Techno-Produzenten Benjamin Brunn.